Wahlkreis 233 - Regensburg - Herr Roland Gruber

liste13.jpgLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger und alle noch unentschlossenen Wähler.



Zuerst möchte ich mich gerne persönlich vorstellen: Mein Name ist Roland Gruber, 55 Jahre alt, vier Kinder aus erster Ehe und jetzt in einer Lebensgemeinschaft mit meiner Partnerin Melanie, die auf Listenplatz 16 ebenfalls auf der Landesliste der LKR Bayern für die kommende Bundestagswahl kandidiert. Aufgewachsen bin ich in einer kleinen Landwirtschaft und habe zuerst einen Handwerksberuf erlernt und dann eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann gemacht.



Ich habe mich schon seit meiner Jugend für Politik interessiert und engagiert.Sechs Jahre für die FDP als Kreisvorsitzender, stellvertretender Bezirksvorsitzender und Landtagskandidat. Acht Jahre für die CSU im Ortsvorstand. Ich hatte mir bei Gründung der AfD auch diese Kollegen einmal näher betrachtet, musste aber feststellen dass entgegen der Absicht von den damaligen Gründern hier sich keine Bürgerpartei formiert, sondern viele aus dem rechten Spektrum agieren. Darum war das keine Option sich hier langfristig zu engagieren.



Bei der LKR habe ich nun endlich meine politische Heimat gefunden. Menschen aus allen Alters- und Berufsschichten, die sich mit Freude engagieren und gemeinsam eine Sorge umtreibt: Was ist in Deutschland aus dem Ruder gelaufen und wie kann man der weiteren Vernichtung unseres schönen Landes entgegenwirken? Was wird aus der Zukunft unserer Kinder und Enkel? Warum gibt es nur noch Politiker die völlig abgehoben und fern jeglicher Realität agieren? Wo sind echte Politiker wie einst Franz-Josef Strauß und Helmut Schmidt geblieben? 16 Jahre unter Frau Kanzlerin Merkel und nun auch ihr größter Unterstützer Herr MP Söder haben die Union unwählbar gemacht. Die FDP ist nur noch Fähnchen im Wind und dreht sich nach Belieben - eben keine verlässliche Politik mehr.



Die Grünen träumen vom Genderwahn besessen davon die deutsche Kultur auszurotten, sämtlichen Verkehr zu verstromen und gleichzeitig alle noch nicht ersetzbaren Kraftwerke zu eleminieren ohne zu bedenken dass wir nicht einmal die Infrastruktur dazu haben. Die SPD will die Linken links überholen. Am Besten alle Unternehmen enteignen und Kapitalisten aus dem Land treiben...Wer soll das bezahlen? Also die Bürger bis zum letzten Schweißtropfen ausquetschen um die wahnwitzigen Ideen zu finanzieren?



Nein das hat Deutschland nicht verdient. Die Wirtschaft muss wieder trotz Corona auf die Beine kommen. Ob Einzelhandel, Gastronomie oder der kleine Selbständige. Genauso brauchen wir Konzepte unsere Kinder wieder vernünftig zu beschulen und nicht mit einem Lockdown nach dem anderen viele viele Unternehmer in die Insolvenz und unsere Kinder in die Notaufnahme der überlasteten Psychatrien zu treiben. Weitere Pandemien können laut Studien folgen - damit müssen wir mit Vernunft umgehen und leben lernen und nicht warten bis wir eine weitere Billion Euro vernichtet haben. Die Zeche zahlen unsere Kinder und Enkel.



Es ist nicht einfach, eine neue große Bürgerpartei mit Werten und Zukunftsaussichten aufzubauen. Um bei der Bundestagsahl antreten zu dürfen, benötigen wir mindestens 2.000 Unterstützungsunterschriften in Bayern. Doch wenn Sie sich unser hervorragendes Programm ansehen und uns mit Ihrer Stimme eine Chance geben, dann wollen wir sie nicht enttäuschen.



Dafür bitte ich Sie ganz herzlich um ihre Unterstützung:

  • Zum einen durch ihre Unterstützungsunterschriften für mich und meine Partei, damit wir überhaupt zur Bundestagswahl antreten können. Die Formulare können Sie auf der rechten Seite herunterladen. Die Bescheinigung des Wahlrechts der Gemeindebehörde können gerne wir für Sie einholen, wenn Sie aktuell persönlichen Kontakt vermeiden möchten - es würde uns jedoch viel Arbeit, Zeit und Kosten sparen, wenn die Bescheinigung bereits erledigt wäre. Einfach beide Formulare online ausfüllen, ausdrucken, eigenhändig unterschreiben und per Post an den Landesverband Bayern schicken:

LKR Bayern

Burgfeldring 16

85566 Harburg / Schwaben

  • Zum anderen, indem Sie uns bei der Wahl Ihre beiden Stimmen geben: die Erststimme für mich, und die Zweitstimme für meine Partei, die LKR – Liberal-Konservative Reformer.


Für Fragen stehe ich Ihnen gerne immer zur Verfügung: Über Kontaktformular oder persönliche eMail an: roland.gruber@lkr-bayern.de



Vielen lieben Dank und bleiben Sie gesund.


Ihr

Roland Gruber


Zu meiner Instagram-Seite _____ Zu meiner Facebook-Seite _____ Zu meinem Twitter-Account

Kontaktformular

Slogans

  • Bleib LocKeR

    Bleib LocKeR

    • Marcus Nehring
    120
    0
  • Richtung

    Richtung

    • Marcus Nehring
    119
    0
  • Raub

    Raub

    • Marcus Nehring
    123
    0

Wir

  • Schotte

    Schotte

    • Marcus Nehring
    123
    0
  • Marohn

    Marohn

    • Marcus Nehring
    130
    0
  • Schneider N

    Schneider N

    • Marcus Nehring
    144
    0