Strafanzeige gegen Bundeskanzler Scholz und Bürgermeister Tschentscher

LKR-Bayern Landesvorsitzender Roland Zühlke, über 40Jahre in der Finanzverwaltung tätig, davon mehr als 27 Jahre als Bundesbetriebsprüfer, hat sich in dieser Zeit intensiv mit diesen Aktiengeschäften auseinandergesetzt (siehe hierzu seinen letzten Artikel: https://www.ries-steuerbeben.d…idendenstripping-cum-cum/)


Als er "tiefer bohren" wollte, wurde er "unschädlich" gemacht - durch vorzeitige Ruhestandsversetzung. Um so erfreulicher ist es, dass nun auf anderer Ebene versucht wird, die Verwirrrungen und Verstrickungen aufzudecken und hierbei auch vor hochrangigen und namhaften Politikern nicht zurückgeschreckt wird.


Lesen Sie den ganzen Artikel auf spiegel.de (Klick)



Bildquelle: spiegel.de